Geschäftszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Achtung! Wasserversorgung beeinträchtigt!

Bei einer routinemäßigen Beprobung des Trinkwassers wurde der  Zweckverband heute über einen Nachweis einer mikrobiologischen Verunreinigung (Coliforme Keime) in beiden Hochbehälterkammern in Kenntnis gesetzt.

Als vorbeugender Gesundheitsschutz ist deshalb das Trinkwasser, das für den menschlichen Verzehr benutzt wird, abzukochen.

Betroffen von dieser Nutzungseinschränkung ist das gesamte Versorgungsgebiet des Zweckverbandes (die gesamten Gemeindegebiete Eitting und Moosinning, das Gemeindegebiet Neuching mit Ausnahme der Ortschaft Harlachen, das gesamte Gemeindegebiet Oberding mit Ausnahme der Ortschaft Notzingermoos, sowie von der Gemeinde Finsing der Ortsteil Brennermühle, die Ortsteile Vorderes Finsingermoos und Hinteres Finsingermoos, die Ortschaft Eicherloh und den nördlich vom mittleren Isarkanal gelegenen Teil der Ortschaft Neufinsing). Nicht betroffen ist die Trinkwasserversorgung auf dem Gebiet des Flughafen München.

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Erding hat ebenfalls heute (29.09.2022) eine Abkochverfügung mit folgendem Wortlaut erlassen:

„I.   Das Wasser, das aus der zentralen Wasserversorgung des Zweckverbandes stammt, darf ab sofort zum unmittelbaren Genuss (Trinkwasser), zur Zubereitung von Speisen und Getränken (Säfte, Säuglingsnahrung, Speiseeis, Eiswürfel etc.) oder bei der Behandlung von Lebensmitteln (z.B. Waschen von Salat und Gemüse) nur in abgekochtem Zustand (Wasser sprudelnd aufkochen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen) verwendet werden. 

II.   Gegenstände, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen (z. B. Ess- und Trinkgeschirr), können in Geschirrspülautomaten bei einer Temperatur von 60°C oder darüber gereinigt werden. Sofern keine entsprechende Reinigung möglich ist, muss hierfür ab sofort ebenfalls abgekochtes Wasser verwendet werden. Auf eine vollständige Trocknung nach der Reinigung ist zu achten.

III.   Einrichtungen und Betriebe (insbesondere z. B. Gastronomie, Beherbergung und Schulen) haben Kunden, Gäste und Mitarbeiter*innen über die in Ziffer I. und II. dieser Verfügung erlassenen Verpflichtungen in geeigneter Weise zu informieren.

Diese Allgemeinverfügung ist kraft Gesetzes sofort vollziehbar (§ 39 Abs. 2 Satz 2 i.V.m. § 16 Abs. 8 IfsG).“

Für Fragen und Antworten hinsichtlich der Nutzung des Trinkwassers unter Einfluss der Abkochanordnung klicken Sie bitte   H I E R !

Eine weitere Bitte: Informieren Sie auch Ihre Nachbarn und ggf. Ihre Mieter und Mieterinnen. Dazu können Sie auch gerne unseren INFO-HANDZETTEL verwenden.

Eine Ursachenforschung wird bereits durchgeführt und wir tun alles, um die Beeinträchtigung des Trinkwassers zu beseitigen. Über den weiteren Fortgang und Maßnahmen, sowie das hoffentlich baldige Ende dieses Zustandes informieren wir in den Medien sowie hier auf unserer Homepage.

Jubiläumsfeier, Einweihung, Inbetriebnahme und Tag des offenen Wasserwerk im 10-Min-Film

In Verbindung mit seinem 40jährigen Gründungsjubiläum feierte der Zweckverband zur Wasserversorgung Moosrain am 17. September 2022 die Einweihung seines neuen Wasserwerks Oberding und nahm es in Betrieb. Auch der Öffentlichkeit standen die Türen zur Besichtigung und Information offen.

Hier gehts zum 10-Min-Film

SZ vom 23.09.2022: Wasser für 20.000 Einwohner und 1 Flughafen

Die Süddeutsche Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 23. September 2022 über den 40jährigen Zweckverband und dessen neues Wasserwerk Oberding

40 Jahre Zweckverband und Einweihung Wasserwerk Oberding

Der Erdinger Anzeiger berichtete über den großen Festtag des Zweckverband Moosrain

Voll im Fluss – Ein Film über den Wasserwerksneubau Oberding 2020 bis 2022

Als Ersatz für das in die Jahre gekommene Wasserwerk 1 in Oberding hat der Zweckverband im Juli 2020 mit dem Bau eines neuen Wasserwerks mit Wasseraufbereitung (Enteisenung und -manganung), Saubehälter, Netzersatzanlage, Rohrlager und Kiesboxen auf einem den vier Tiefbrunnen nahegelegenen Grundstück begonnen. Der 10-Min-Film dokumentiert im Zeitraffer die 2jährige Bauzeit und gibt Einblicke in die Errichtung eines solchen der Daseinsvorsorge dienenden Teils einer Wasserversorgungseinrichtung.

Hier gehts zum Film

 

ZWM-Broschüre auch online lesbar

Auch mit unserer neuen Unternehmensbroschüre stellt sich Ihnen der Zweckverband vor, blättern Sie doch einfach mal durch.

ZWM-Broschüre 09/2022
17. September: Tag des offenen Wasserwerk Oberding

Anlässlich des 40jährigen Bestehens des Zweckverbandes und der Einweihung und Inbetriebnahme des neuen Wasserwerks in Oberding, Am Moosrain, bieten wir für Groß und Klein an, am Samstag, 17. September von 14 bis 18 Uhr einen Nachmittag am und im Wasserwerk zu verbringen.

Neben Führungen durchs Werk wird es viele Informationen rund ums Thema Wasser geben; auch die Freiwillige Feuerwehr Oberding wird vor Ort sein. Die Kinder dürfen Können und Geschicklichkeit bei einem Wasser-Fünfkampf unter Beweis stellen und natürlich auch Preise gewinnen. Für Essen und Trinken wird gesorgt und wer dafür eine kleine Spende übrig hat, kann diese gerne zugunsten der Freunde und Förderer der Realschule Oberding e.V. in die Box werfen.

Verkehrsbeeinträchtigung wegen Rohrbruch in Niederding
Ab 21. Juli 2022 Mehrtägige Verkehrsbeeinträchtigung in Niederding an der Kreuzung Erdinger Str./St.-Martin-Str. wegen Rohrbruchreparaturarbeiten.
Es wird um weiträumige Umfahrung des Bereiches gebeten.
Die Arbeiten werden unverzüglich und schnellstmöglich durchgeführt.
Oberdinger Kurier über die Fachkraft Wasserversorgungstechnik: Ein Beruf für Wetterfeste

Unser erster Azubi ergreift einen Beruf für Wetterfeste, wie der Oberdinger Kurier die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik nennt

Bericht im Oberdinger Kurier Ausgabe März 2022

Bericht im Oberdinger Kurier über die Verbandsversammlung vom Dezember 2021

Trotz Verluste keine Probleme; Versammlung des Zweckverbands offenbarte rote Zahlen

Bericht im Oberdinger Kurier Ausgabe Januar 2022

Zweckverband zur Wasserversorgung Moosrain